logo
Headergrafik
Der Landkreis Cloppenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
hauptberuflichen Tierarzt (m/w/d), Besoldungsgruppe A 14 NBesG
für das Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung in Vollzeit (40 Std./Woche)

 
 
Ihre Aufgaben:
Das Aufgabengebiet erstreckt sich innerhalb der Abteilung 39.3 – Lebensmittel- und Arzneimittelüberwachung über folgende Tätigkeiten:
  • Überwachung der Anwendung von Tierarzneimitteln
  • Koordination der Tätigkeiten im Rahmen des Nationalen Rückstandskontrollplans (Probenahmen und Kontrollen in der Primärproduktion, Organisation der Probenahme an den Schlachthöfen, Beurteilung und Maßnahmenergreifung nach Rückstandsfeststellungen)
  • Koordination der Aufgaben zur Antibiotikaminimierung (Überprüfung von Maßnahmeplänen, Durchführung von risikoorientierten und anlassbezogenen Kontrollen in Nutztierhaltungen hinsichtlich arzneimittel-, tierschutz-, tierseuchen- und lebensmittelrechtlicher Aspekte)
  • Überwachung des Verkehrs mit Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, Kosmetika und Tabakerzeugnissen, insbesondere Kontrollen und Probenahmen in zugelassenen Verarbeitungsbetrieben und Betrieben der Primärproduktion
  • Durchführung von Lebensmittel-Exportzertifizierungen
  • Durchführung von Sektionen zur Erhebung tierseuchen- und tierschutzrechtlich relevanter Befunde
  • Mitwirkung bei der Tierseuchenbekämpfung
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten
 
Ihr Profil:
  • Approbation als Tierarzt/Tierärztin und Promotion
  • Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Gesundheits- und Sozialdienste (ehemals höherer Veterinärdienst)
  • Sie besitzen fundierte veterinärmedizinische Fach- und Rechtskenntnisse und haben idealerweise Erfahrungen in der tierärztlichen Nutztierpraxis und/oder in der Überwachung von Lebensmitteln
  • Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, inklusive Rufbereitschaft, auch an Wochenenden,
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des eigenen Personenkraftwagens für dienstliche Zwecke gegen eine Fahrtkostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau B2)
  • Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
 
Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem unbefristeten Beamtenverhältnis in Vollzeit mit einer familienfreundlichen Arbeitszeitregelung, die Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf ermöglicht. Der Dienstposten ist nach der Besoldungsgruppe A 14 NBesG bewertet.  Sowohl interne als auch externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden. In unserer Betriebskindertagesstätte halten wir komfortable Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu drei Jahren vor. Daneben verfügen wir über eine hauseigene Kantine und sind Mitglied bei Hansefit.
 
Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 23.10.2022. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über dieses Online-Bewerbungsportal unter Betätigung der Schaltfläche "Jetzt bewerben!" ein.
 
Für Fragen und Auskünfte zur Stelle sprechen Sie gern den Leiter des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Herrn Dr. Paschertz, an. Sie erreichen ihn unter Tel.: 04471/15-225. Wenn Sie Fragen zum Auswahlverfahren haben, sprechen Sie gern Frau Bruns an. Sie erreichen sie unter Tel.: 04471/15-542.
 
Hinweise zum Datenschutz:
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lkclp.de.