Headergrafik
 Der Landkreis Cloppenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 Tierarzt (m/w/d)
 für die Abteilung Tierschutz und -gesundheit.

 
Ihr Aufgabenbereich:
Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören folgende Tätigkeiten:
  • Risikoorientierte und anlassbezogene Kontrollen im gesamten Nutztierbereich
  • Überprüfung von Zoo- und Heimtierhaltungen einschließlich der Erteilung von Erlaubnissen nach dem Tierschutzgesetzt
  • Kontrollen privater Tierhaltungen
  • Bearbeitung von Tierschutzanzeigen
  • Beratung von Tierhaltern in Bezug auf Haltungseinrichtungen für Nutz- und Hobbytiere
  • Mitwirkung bei Anträgen nach dem Bau- und Immissionsschutzrecht
  • Überwachung des Verkehrs mit Futtermitteln
  • Überwachung des Verkehrs mit Sperma und Embryonen
  • Abfertigung und Überwachung von Tiertransporten
  • Durchführung von tierseuchenrechtlich vorgeschriebenen Sektionen
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten

Ihr Profil:
Neben der Approbation zum Tierarzt (m/w/d) verfügen Sie über fundierte veterinärmedizinische Fach- und Rechts-kenntnissen. Der Besitz der Laufbahnbefähigung für die Einstellung in das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (früherer höherer Dienst) ist wünschenswert aber keine zwingende Einstellungsvoraussetzung. Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des eigenen Personenkraftwagens gegen eine Fahrt-kostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung für dienstliche Zwecke werden vorausgesetzt. Daneben besitzen Sie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau B2) und verfügen über Durchsetzungsvermögen, sind konfliktfähig, belastbar und teamfähig.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem unbefristeten Beschäftigungs-verhältnis. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 14 TVöD. Daneben erwerben Sie eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL). Bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung grundsätzlich möglich. Im Rahmen des Beamtenverhältnisses besteht auf diesem Dienstposten perspektivisch die Beförderungsmöglichkeit bis zur Besoldungsgruppe A14 NBesG. Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglich-keiten sind vorhanden. In unserer Betriebskindertagesstätte halten wir komfortable Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu drei Jahren vor. Daneben verfügen wir über eine hauseigene Kantine.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 01.09.2019. Bewerbungen von schwer-behinderten Menschen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über dieses Online-Bewerbungsportal unter Betätigung der Schaltfläche "Jetzt bewerben!" ein.

Für Fragen und Auskünfte zur Stelle sprechen Sie gern den Leiter des Amtes für Veterinärwesen und Lebens-mittelüberwachung, Herrn Dr. Paschertz, an. Sie erreichen ihn unter Tel.: 04471/15-225. Für Fragen und Auskünfte zum Auswahlverfahren sprechen Sie gern Herrn Dirks an. Sie erreichen ihn unter Tel.: 04471/15-542
.

Hinweise zum Datenschutz:
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lkclp.de.