logo
Headergrafik
 

Der Landkreis Cloppenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
für die Stabsstelle Wirtschaftsförderung  einen 

Regionalmanager (m/w/d)
für die LEADER-Region Soesteniederung
in Vollzeit (39 Stunden/Woche), befristet bis zum 31.12.2027.

Seit vielen Jahren arbeitet die LEADER-Region Soesteniederung erfolgreich zusammen und hat eine Vielzahl von Projekten realisiert. Auch zukünftig möchten die Städte Cloppenburg und Friesoythe sowie die Gemeinden Bösel, Cappeln, Emstek, Garrel, Molbergen und Saterland diese Arbeit fortsetzen und haben sich erneut mit einem regionalen Entwicklungskonzept um die Anerkennung als LEADER-Region beworben.

Ihre Aufgaben:
  • Beratung und Unterstützung von Projektträgern bei der Entwicklung, Beantragung, und Umsetzung ihrer LEADER-Projekte
  • Initiierung, Begleitung und Weiterentwicklung von Projekten zur Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie Soesteniederung in Absprache mit dem geschäftsführenden Vorstand und der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) als Entscheidungsgremium
  • Organisation im Regionalmanagement inkl. Fördermanagement in Zusammenarbeit mit der LEADER-Geschäftsstelle
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Steuerung und Überwachung der Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzepts
  • Unterstützung des LAG-Vorstandes
  • Vernetzung von und mit regionalen und ehrenamtlichen Akteuren
  • Austausch und Zusammenarbeit mit anderen LEADER-Regionen sowie Fach- und Förderstellen (Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems, Land, Bund und EU)
  • Vor- und Nachbereitung, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen, Sitzungen und Arbeitstreffen
  • Monitoring und Evaluation 
     
Ihr Profil:
  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in Geographie, Stadt-/Raumplanung, Regionalmanagement, Citymanagement, Projektmanagement oder Wirtschaftsförderung
  • wünschenswert sind Berufserfahrung in den Bereichen Projektentwicklung und Projektmanagement sowie Fördermittelverfahren
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, kommunikatives Geschick, organisatorische Fähigkeiten
  • Eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten
  • hohe Motivation sowie überdurchschnittliches Engagement und Flexibilität
  • Regionale Vernetzung und gute Kenntnisse der Region (regionale Gegebenheiten und Strukturen)
  • Kompetenz im Umgang mit den aktuellen Themenschwerpunkten der ländlichen Entwicklung
  • Kenntnisse in Verwaltungs-, Vergabe- und Förderrecht wünschenswert
  • Bereitschaft Arbeitszeiten flexibel einzubringen
  • gültige Fahrerlaubnis sowie Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen eine Fahrtkostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung zu nutzen.
  

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem befristeten Beschäftigungs-verhältnis. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Daneben erwerben Sie eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL). Ihr Interesse an internen und externen Fortbildungsmaßnahmen wird durch den Landkreis Cloppenburg aktiv gefördert. In unserer Betriebskindertagesstätte halten wir komfortable Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu drei Jahren vor. Unsere hauseigene Kantine lädt Sie montags bis donnerstags zu einer Auswahl schmackhafter Speisen ein. Des Weiteren ist der Landkreis Cloppenburg Mitglied bei Hansefit und bietet Beschäftigten die Möglichkeit des Fahrradleasings.

Durch den Beitritt zur Charta der Vielfalt möchte der Landkreis Cloppenburg die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Verwaltung voranbringen und ein Arbeitsumfeld schaffen, dass frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter*innen werden unabhängig von geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung oder Identität wertgeschätzt.

Hinweis:
Die Stelle wird nur bei weiterer Anerkennung und finanzieller Förderung der LEADER-Region durch das Land Niedersachsen besetzt.

Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 11.12.2022. Ihre Bewerbungsunterlagen einschließlich der erforderlichen Qualifikationsnachweise (u.a. Ausbildungs- und Prüfungszeugnisse) reichen Sie bitte über unser Online-Bewerbungsportal unter Betätigung der Schaltfläche "Jetzt bewerben!" ein.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Gehrmann, Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter Tel.: 04471/15-236. Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren im Amt für Zentrale Aufgaben und Finanzen ist Herr Vaske, den sie unter Tel.: 04471/15-822 erreichen.

Hinweise zum Datenschutz:
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften.

Nähere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lkclp.de.

Landkreis Cloppenburg
10 – Amt für Zentrale Aufgaben und Finanzen
Postfach 14 80
49644 Cloppenburg