Headergrafik
 Der Landkreis Cloppenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 Ingenieur (m/w/d)
 in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) für den technischen Immissionsschutz im Bauamt.

Ihr Aufgabenbereich:
Zu den Aufgaben des technischen Immissionsschutzes im Bauamt des Landkreises Cloppenburg gehört neben der emissions- und immissionsschutzrechtlichen Prüfung und Beurteilung landwirtschaftlicher Vorhaben und Wohnbau-vorhaben in der Nähe von landwirtschaftlicher Betrieben auch die Überwachung der Abluftreinigungsanlagen durch Bewertung der vorzulegenden Messprotokollen. Weiter erfolgt eine Bauberatung in Bezug auf die Immissions-minderung geplanter und vorhandener landwirtschaftlicher Anlagen. Darüber hinaus ist die Überprüfung und Beurteilung von Lärm-und Schallgutachten und die Verfahren, bei denen Lärmimmissionen auftreten, Bestandteil des Aufgabenbereiches
.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium als Ingenieur (m/w/d) mit der Fachrichtung Umwelttechnik, Chemie- und Umwelttechnik oder einem vergleichbaren Abschluss. Alternativ verfügen Sie über ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium als Bauingenieur (m/w/d) mit der Fachrichtung Hochbau. Sie sind teamfähig, flexibel und haben eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise. Sie besitzen gute EDV-Kenntnisse. Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des eigenen Personenkraftwagens gegen eine Fahrtkostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung für dienstliche Zwecke werden vorausgesetzt.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem unbefristeten Beschäftigungs-verhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit 39 Stunden. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 11 TVöD. Da-neben erwerben Sie eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL). Interne und externe Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten sind vorhanden. In unserer Betriebskindertagesstätte halten wir komfortable Betreuungs-möglichkeiten für Ihre Kinder bis zu drei Jahren vor. Daneben verfügen wir über eine hauseigene Kantine.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 20.10.2019. Bewerbungen von schwer-behinderten Menschen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über dieses Online-Bewerbungsportal unter Betätigung der Schaltfläche "Jetzt bewerben!" ein.

Für Fragen und Auskünfte zur Stelle sprechen Sie gern die Leiterin des Bauamtes, Frau Düsing, an. Sie erreichen sie unter Tel.: 04471/15-269. Für Fragen und Auskünfte zum Auswahlverfahren sprechen Sie gern Herrn Dirks an. Sie er-reichen ihn unter Tel.: 04471/15-542.

Hinweise zum Datenschutz:
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lkclp.de.